Evangelische Kirchengemeinde

Zur evangelischen Kirchengemeinde Allendorf an der Lahn gehören z. Zt. ca. 930 Mitglieder. Die Gemeinde ist eine Ortskirchengemeinde und gehört zum Dekanat Gießen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

 Die Allendorfer Kirche ist klein aber fein. Sie stammt aus dem Mittelalter und befindet sich im alten Ortskern. Das Kirchengelände ist von einer Mauer umgeben. Bänke laden zu einer Pause ein. Auf dem Gelände befindet sich auch das Gemeindehaus.

 Am 1. und am 3. Sonntag im Monat wird – meistens um 10.00 Uhr – Gottesdienst gefeiert. An den Sonntagen an denen kein Gottesdienst in Allendorf stattfindet, sind alle herzlich von der Ev. Kirchengmeinde Kleinlinden zum Gottesdienst eingeladen.Die Gottesdienstzeiten finden Sie unter giessen-evangelisch.de Für Kinder wird alle 2 Monate samstags von 10.00 -12.30 Uhr ein Kindergottesdienst angeboten. Auch Eltern, die die Kinder begleiten möchten, sind herzlich willkommen. Singen, eine biblische Geschichte hören, kreativ und spielerisch tätig sein und ein gemeinsames Mittagessen gehören zum Kindergottesdienst dazu. Plakate in den Schaukästen und in der Schule weisen auf die Kigo -Termine hin.

Für die Gemeindearbeit steht neben der Kirche das Gemeindehaus zur Verfügung, das seit 2007 durch das große Engagement vieler Mitbürger/innen behindertengerecht ausgestattet ist. Es ist Treffpunkt der unterschiedlichen Gruppen und Kreise aller Altersgruppen. Jeder ist dort willkommen.

 Der Konfirmandenunterricht findet in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Kleinlinden dienstags ab 15.30 Uhr statt. Entweder in Kleinlinden oder in Allendorf.

 Der „Fröhliche Nachmittag“, wird einmal monatlich mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr angeboten und bietet ein abwechslungsreiches Programm für Alt und Jung.

Einmal jährlich findet eine gemeinsame Geburtstagsfeier für die 70- und 75-jährigen Mitglieder der Gemeinde mit buntem Programm statt. Die Gemeinde trifft sich mehrmals im Jahr nach dem Gottesdienst zum geselligen Miteinander (z.B. bei Kaffee oder Brunch). Die genauen Termine können Sie dem Gemeindebrief entnehmen, der dreimal jährlich erscheint und an alle Haushalte des Ortes verteilt wird. Er ist Forum des Austauschs und der Information und lädt ein, sich am Gemeindeleben zu beteiligen.

Die Gemeinde trägt die Partnerschaft der Propstei Oberhessen zur Diözese Amritsar in Nordindien mit. Sie hat guten Kontakt zu den katholischen Mitchristen Allendorfs, die zur Gießener Bonifatiusgemeinde gehören sowie zur evangelischen Stadtmission am Ort.