Musikverein 1963 Allendorf/Lahn e.V.

Der Musikverein Allendorf/Lahn wurde am 01.09.1963 gegründet und zählt heute ca. 150 Mitglieder.

Der Verein besteht aus einer Musikkapelle und diversen Jugendgruppen, die sich beim Musikverein in der Ausbildung befinden.

Die Musikkapelle aus ca 16 aktiven Mitgliedern hat als Schwerpunkt ein Repertoir aus böhmischer Blasmusik. Einige Stimmungslieder für das jährliche Oktoberfest der Mädchenschaft oder für einen Frühschoppen sind ebenfalls im Repertoire.

In der Jugendarbeit bietet der Musikverein die folgenden Bereiche an: Musikalische Früherziehung in der Kindertagesstätte Lummerland in Allendorf für Kinder von 3-6 Jahren Blockflötenunterricht mit Notenkunde im Vereinsheim des Musikvereins für Kinder ab 6 Jahren

Weiterführende Instrumente (Trompete, Flügelhorn, Klarinette, Tenorhorn, Querflöte, Keyboard, Gitarre, Schlagzeug etc) für Kinder ab 8 Jahren oder auch Erwachsene.

Die Kapelle spielt zu unterschiedlichen Anlässen im Ort oder der Umgebung auf. An eigenen Veranstaltungen sind das jährliche Frühjahrskonzert und das Glühweinfest am 23.12. eines jeden Jahres hervorzuheben. Im Bereich der Jugend gibt es im Advent eine Weihnachtsfeiert und diverse Aktivitäten. Für Mitglieder und Interessierte gibt es einmal im Jahr eine Mehrtagesfahrt, wo neben kulturellen Highlights auch die Kapelle des Vereins aufspielt.

Termine der regelmäßigen Übungsstunden/Treffen: Die Proben der Kapelle finden Dienstags, von 20:00 - 22:00 Uhr im Vereinsheim in der Untergasse 32a statt. Die Jugendtermine können bei Bedarf beim ersten Vorsitzenden, Volker Lieder, 0151 16334418, erfragt werden.

Der Mitgliedsbeitrag liegt aktuell bei 25 Euro pro Jahr. Für den aktiven Bereich in der Kapelle sollte musikalische Erfahrung im Blasorchester vorhanden sein.